Tantramassage für die Frau

Eine Tantramassage- Session bei mir ist zu einer individuellen Arbeit geworden. Je nachdem was du dir wünscht und welche Anliegen du mitbringst bestimmen den Rahmen.

Möchtest du dich mal richtig verwöhnen lassen und nur entspannen, einfach nichts tun, nur

geniessen und Zeit haben dich sinnlich und lustvoll zu fühlen und deine Weiblichkeit zu nähren?

 

Eine Tantramassage ist so vielfältig und kreativ wie jede Frau

Liebevolle Berührungen empfangen, tief entspannen, in die inneren Welten des Fühlens eintauchen, Geborgenheit und Wärme spüren, berührt sein und aufsteigende Gefühle willkommen heissen, dich gesehen und angenommen fühlen, als Frau und sinnliches, sexuelles Wesen.

 

Wie sieht ein Ablauf in einer Tantramassage- Session aus?

Bei einer Tasse Tee empfange ich dich zur Tantramassage in einem für dich liebevoll vorbereiteten Raum. Wir besprechen alle Anliegen, Wünsche oder Themen die dir wichtig sind.

 

In der Tantramassage-Session stehst du als Frau im Mittelpunkt, mit allem was du mitbringst.

 

Der Raum ist ganz für dich und hier ist nichts vorbestimmt. Du kannst eine liebevolle Tantramassage empfangen, deine Weiblichkeit nähren und dich verwöhnen. Es ist aber auch möglich mit einem Thema zu kommen das du in der Session reflektieren möchtest.

 

Je nachdem und was dir gut tun kann, fliessen verschiedene Elemente in der Tantramassage ein, wie z.B. bewusstes Atmen oder eine aktivierende Energie,- und Körperarbeit, um den Körper bewusster und intensiver zu spüren und den Energiefluss im Körper anzuregen. Dies kann auch ein sehr gute Vorbereitung vor einer Tantramassage sein, wenn du noch sehr im Kopf bist.

 

Erfahrungen in der Tantramassage:

Entspanntes geniessen, dich zeitlos fühlen, in unbegrenzten seins Zuständen verweilen, dich gesehen und angenommen fühlen, orgasmisches strömen durch den ganzen Körper, tief ruhige Zustände, Gefühle und Tränen die ins fliessen kommen, dich genährt und erfüllt fühlen. Das sind alles Erfahrungen die in einer Tantramassage ganz individuell erlebt werden.

 

Zu einer Tantramassage gehört normalerweise eine Yonimassage. Die Yoni berühre ich aber nur wenn du mich dazu einlädst. Die Yoni kann aber auch nur gehalten werden und dies kann schon ein sehr schöne und nährende Erfahrung sein.

 

Was geschieht in der Yonimassage:

(Die Yoni ist der tantrische Name für die weiblichen Genitalien, auch Vulva, Vagina oder Uterus genannt)

 

Die Yonimassage ist eine achtsame Intimmassage für die Frau. Mit einfühlsamen Berührungen wird die Yoni von aussen nach innen hin sorgsam massiert: die Venuslippen, die Klitoris, der G- Punkt, der A- Punkt wird erweckt und belebt. Eine belebte und wache Yoni, ist ein Tor zu inneren, ekstatischen Räumen, die intensive Wellen der Lust und Wonne im Körper auslösen können. Vielleicht kennst du deinen G- Punkt (Die weibliche Prostata) noch gar nicht und hast noch wenig Erfahrung mit deiner Yoni? Möchtest du deine Yoni noch mehr entdecken?

 

Die Yonimassage kann noch vieles mehr bewirken:

-wenn du in der Vagina wenig spürst, kann die Yonimassage helfen deine Sensibilität in 

 der Vagina zu intensivieren.

-Die sogenannte G-Fläche kann anfänglich noch taub sein oder schmerzen wenn sie berührt 

 wird, doch nach einigen Massagen, wenn die G- Fläche sich entspannt und erweckt wird

 entstehen schöne Empfindungen und sogar eine Ejakulation kann möglich sein.

-wenn du Spannungen und unangenehme Gefühle in der Vagina hast, kann die Yonimassage 

 helfen, das Gewebe in der Vagina zu entspannen und Spannungen sanft aufzulösen. 

-In der Vagina gibt es aber noch mehrere lustvolle Stellen zu entdecken zbl. richtung Damm, oder  

 hinter dem G- Punkt ist der sogenannte A- Punkt, an dem viele Frauen auch oft viel Lust spüren

 

Die Yoni ist ein eigenes Universum und so reich an Empfindungen. Es loht sich die Yoni in ihren genussvollen, orgiastischen und spirituellen Dimensionen zu erforschen.

 

Nach jeder Tantramassage gibt es ein Nachgespräch und genug Raum, um deine Eindrücke und vielleicht noch aufkommende Fragen zum Thema Tantra oder Tantramassage mit mir anzuschauen.

 

Wenn du noch mehr Vertrauen brauchst und du ein Gefühl für mich und meine Arbeit bekommen möchtest, dann kannst du mich gerne kostenlos anrufen und ich berate dich gerne.

 

Mehr zum Thema Frausein, Sinnlichkeit und Sexualität findest du in meinem Seminar für Frauen.

Frauenseminar- Sinnlichkeit und Sexualität / Vertiefung der eigenen Weiblichkeit.

 

Mehr zum Thema: Sexuelle Ängste und Blockaden

 

Tantramassage für Paare:

Die Tantramassage- Yonimassage kann der Mann auch erlernen. 

Dazu eignet sich besonders gut die Tantra Paarmassage

 

Hintergrund einer klassischen Tantramassage:

Mit einfühlsamen und fliessenden Berührungen werden die Sexual- und Energiezentren im Körper liebevoll erweckt und verbunden. Die erweckte Energie wird im Körper ausgestrichen und durch den Ying Yang Ausgleich verteilt und harmonisiert. In einem frei fliessenden und harmonischen Körper- Energiesystem, wird das sexuelle Erleben intensiver und gleichzeitig entspannter erlebt. Die Miteinbeziehung der Yoni bzw. des Lingams ermöglicht der Frau und dem Mann, intime Berührungen in absichtsloser Weise zu erfahren und ganz ohne Leistungsdruck zu empfangen. Der eigenen Sinnlichkeit und Sexualität in Form einer passiv empfangenden Tantramassage zu begegnen, ist ein sinnliches Abenteuer.

 


 

Meine Arbeit ersetzt keine Therapie, ich bin keine Therapeutin. 

 

Tantramassage nahe Luzern- Leben und Lieben, Witebach 7 6166 Heiligkreuz, Tel. 041 250 88 81