Tantramassage Ausbildung

Eine Tantramassage zu Erlernen ist ein tiefer, sinnlicher und lustvoller Selbsterfahrungsprozess, in dem eine natürliche Auseinandersetzung mit der eigenen Sinnlichkeit und Sexulalität gewünscht und unausweichlich ist. Die Tantramassage Ausbildung findet in Form von 4 aufeinander aufbauenden Wochenend Modulen, so genannten Zyklen statt.

 

Um die Tantramassage Ausbildung zu Erlernen, empfehle ich dir vorher die 4 Zyklen zu absolvieren. Das gibt dir die nötige Basis, um mit den Themen Sinnlichkeit, Lust, Scham, Nacktheit, achtsame Berührungsqualität, Nähe und Intimität natürlich und vertraut umzugehen.

 

Erster Zyklus:

Der erste Teil der Tantramassage Ausbildung beinhaltet das Erlernen präsenter und liebevoller Berührung. Du lernst verschiedene Berührungsqualitäten kennen und deren Wirkung auf das Körper- Geistsystem. Du erkundest wie du den natürlichen Energiefluss im Körper unterstützen kannst und wirst vertraut mit den Energiezentren und Chakren im Körper- Energiesystem. Wir üben es, die Sprache des Körpers mittles der Sinne sensitiver wahrzunehmen. 

 

Achtsame und wache Begegnung, Atemübungen, im Körper sein, sind die Basics des ersten Moduls. Ebenso beginnen wir mit einfachen Begrüssungs-und Begegnungsritualen. Ein sinnlicher Einstieg in das Tantramassage Ritual wird eingeübt und erste Massageabläufe und Präsenz Übungen bilden den Inhalt des ersten Moduls.

 

Wir widmen uns auch dem Thema:

- Welches Massagezubehör braucht es

- die Einrichtung des Massageplatzes besprechen

- Welche Düfte und Öle sind geeignet

- Hygiene und Wohlbefinden in der Massage

 

Dynamische und stille Meditationen, Atem- Übungen und freies Tanzen sind natürlich auch in alle vier Module eingebaut, um das Körpersystem ins Fliessen, in Entspannung und Wohlbefinden zu führen.

 

Zwischen dem ersten und zweiten Zyklus der Tantramassage Ausbildung gibt es Hausaufgaben und immer jeweils ein Übungstag unter der Gruppe im Seminarhaus.

 

Zweiter Zyklus:

Im zweiten Modul vertiefen wir das bereits Erlernte. Wir tauchen tiefer in das Tantramassage Ritual ein, lernen den Ablauf besser kennen, üben Griffe, erlernen Massagetechniken und fördern die eigene Intuition und Sensibilität. Du hast die Möglichkeit mit verschiedenen Partnern zu üben, dich auszutauschen, Feedback zu geben und zu empfangen. Eine erste Annäherung an die Yoni- und Lingammassage runden das zweite Modul ab.

 

Des Weiteren üben wir eine klare Kommunikation mit dem Empfangenden zu führen. Wir klären gegenseitige Anliegen, besprechen Bedürfnisse und Grenzen des Empfängers und kreieren gemeinsam einen klaren Raum, indem es möglich wird Vertrauen aufzubauen und sich wohl zu fühlen. 

 

Zwischen dem zweiten und dritten Zyklus der Tantramassage Ausbildung gibt es Hausaufgaben und immer jeweils ein Übungstag unter der Gruppe im Seminarhaus.

 

Dritter Zyklus:

Im dritten Modul ist der Fokus voll und ganz bei der Yoni- und Lingammassage. Wir lernen die Yonimassage (Intimmassage der Frau) und die Lingammassage (Intimmassage des Mannes). In erster Linie geht es auch hier wieder um eine achtsame und angepasste Berührungsqualität zu entfalten. Wie will eine Yoni, ein Lingam berührt werden? Wie ist die Körpersprache des Empfangenden? Weniger ist oft mehr, dafür aber total da zu sein, das ist mein Verständis von tiefer Begegnung und Berührung und bildet der Kern einer professionellen Tantramassage.

 

Weiter verfolgen wir den Tantramassage Ablauf und deren Techniken und Aufbau. 

Die Entspannungsphase einleiten, ein erotischer Aufbau kreieren, die Atmung vertiefen und stille, tiefe Momente oder ein ekstatisches Sein begleiten

 

Zwischen dem dritten und vierten Zyklus der Tantramassage Ausbildung gibt es Hausaufgaben und immer jeweils ein Übungstag unter der Gruppe im Seminarhaus.

 

Vierter Zyklus:

Im vierten Modul findet der Tantramassageablauf seinen Abschluss. Wir gehen nochmals gezielt auf Fragen und Hindernisse ein, klären was noch unklar ist, üben die verschiedenen Griffe und perfektionieren den Massageablauf. An dem Wochenende ist meist ein reger Austausch unter den Teilnehmern. Alles Erfahrene und neu gewonnene fliesst nun in die Massage-Session ein. Begrüssung, Einführungsgespräch, Einstiegsritual, Massage-Session, Abschlussgespräch. Natürlich ist die Hygiene und Sauberkeit auch ein wichtiges Thema in der Tantramassage Ausbildung.

 

am 29.9.2019 findet noch zusätzlich ein Frauentag statt ( Kosten Fr. 120.-)

am 6.10.2019 findet noch zusätzlich ein Männertag statt ( Kosten Fr. 120.-)

 

Nach den 4 Zyklen bist du befähigt eine Tantra Massage zu geben. 
 
Für eine Zertifizierung als Tantramasseurin braucht es von Leben und Lieben zusätzlich 10 protokollierte Massagen mit einer anschliessenden Abschlussmassage.  

Die tantrische Abschlussmassage findet im Seminarhaus Witebach statt, Kosten Fr. 340.-

Der Termin für die Abschlussmassage wird mit jedem Einzelnen vereinbart. 

 

 

Voraussetzung um an der Ausbildung teilzunehmen:

- Eigenverantwortung

- Massagekenntnisse von Vorteil

- Einfühlungsvermögen

- Mindestalter 20 Jahre

- die 4 Zyklen, oder Tantra Kurse besucht von Vorteil

 

Wo: Seminarhaus Witebach, Witebach 7 6166 Heiligkreuz

Beginn: Freitag  19.00 Uhr- Sonntag ca. 17.00 Uhr

Kosten: Fr. 350.- Pro  Zyklus.

Insgesamt 10 Tage + 20 Stunden Homework + ein Frauen od. Männertag

Total: Fr 1560.- für alle Module 

Tantrische Abschlussmassage nach 10 protokollierten Massagen: Fr. 340.-

 

Unterkunft: im Einzelzimmer oder Doppelzimmer und Vollpension:

zwischen Fr. 250.- / 270.- pro Zyklus

 

13.9.2019 Start Tantramassage Ausbildung

 

Zyklus 1: 13-15.9 2019  

Zyklus 2: 18.10- 20.10 2019 

Zyklus 3: 15-17.11 2019 

Zyklus 4: 13-15.12 2019

 

Download
Tantra Massage Ausbildung Anmeldebedingungen
Tantra Massage Ausbildung Anmeldebedingu
Microsoft Word Dokument 14.4 KB

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.